Westdeutscher Handwerkskammertag überreicht Ministerpräsident Armin Laschet Goldenes Landesbuch von Nordrhein-Westfalen

Foto: WHKT
Foto: WHKT
Foto: WHKT

WHKT Pressemeldung 29.10.2018

Als im Frühjahr diesen Jahres erkennbar wurde, dass sich die Seiten des Gästebuchs des Landes Nordrhein-Westfalen dem Ende neigen, kam die Idee auf, dass ein neues Gästebuch für Staatsgäste, internationale Besucher, hochrangige Politiker, Künstler und andere, die den Ministerpräsidenten der Staatskanzlei besuchen, durch Lehrlinge des Buchbinderhandwerks in der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung erstellt wird.
Zwar fand rechtzeitig vor dem Termin, da das neue Buch benötigt wurde, kein regulärer ÜLU-Kurs mehr statt, aber der Westdeutsche Handwerkskammertag entschied sich, diese Idee des Ministerpräsidenten dennoch zu verwirklichen und es fanden sich dann auch vier Betriebe (Buchbinderei Beckmann/Bochum, Buchbinderei Mergemeier GmbH/Düsseldorf, Buchbinderei Terbeck GmbH/Coesfeld, Buchbinderei Roland Zimmer/Kerpen), die ihre Lehrlinge freistellten, die für die ÜLU zuständige Ausbilderin, Simone Püttmann, wurde engagiert und das Adolph-Kolping-Berufskolleg in Münster stellte die entsprechenden Werkstätten zur Verfügung.
Getoppt wurde die gute Idee dann noch einmal von Ministerpräsident Armin Laschet, der feststellte, dass in Goldenen Büchern von Städten nicht nur Besucher, sondern auch besondere Ereignisse stattfinden, dies aber in einem Gästebuch nicht möglich ist. Und so entstand die Idee, zusätzlich ein Goldenes Landesbuch von Nordrhein-Westfalen zu schaffen, wie er anlässlich der Übergabe im Rahmen der Schlussfeier des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks auf Landesebene in NRW in Aachen betonte. In ihm können besondere Ereignisse, wie z.B. Ende des Jahres der Kohleausstieg in Nordrhein-Westfalen nach 100 Jahren, dokumentiert werden.
Feierlich wurde nach einer kurzen Ansprache durch Armin Laschet im Rahmen der Feier in Aachen das Landesbuch übergeben, nachdem sich dort unter dem folgenden Text WHKT-Präsident Hans Hund, WHKT-Hauptgeschäftsführer Reiner Nolten und Ministerpräsident Armin Laschet als erste eingetragen hatten:
„Anlässlich der diesjährigen Schlussfeier des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks übergibt das nordrhein-westfälische Handwerk das Goldene Landesbuch von Nordrhein-Westfalen an den Ministerpräsidenten.
Erstellt durch Auszubildende des Buchbinderhandwerks wird es herausragende Ereignisse der Landesgeschichte festhalten und Tradition und Wandel unseres Landes Nordrhein-Westfalen für kommende Generationen dokumentieren.“


BDBI Verleiht die Silberne Ehrennadel

Maik Beckmann (Vorsitzender BDBI) verleiht
bei den 16. Buchbindertagen in Nellingen am 22.9.2018
Herrn Peter Widmaier (Vorsitzender der Fördervereinigung Buchbinder-Colleg e.V.)
die Silberne Ehrennadel des BDBI und bedankt sich für die gute
Zusammenarbeit in den letzten Jahren.


Meistervorbereitung für Buchbinder


Buchbinder Meisterkurs Teil I + II

Die Bildungsakademie Handwerkskammer Region Stuttgart bietet zusammen mit dem Buchbinder-Colleg die Kurse “Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Buchbinderhandwerk“ in den Teilen I (Fachpraxis) und II (Fachtheorie) an. Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Meisterprüfung weisen Sie nach, dass Sie einen Handwerksbetrieb selbstständig führen, Leitungsaufgaben in den Bereichen Technik, Betriebswirtschaft, Personalführung und -entwicklung wahrnehmen, die Lehrlingsausbildung durchführen, Ihre berufliche Handlungskompetenz selbstständig umsetzen und an neue Bedarfslagen in diesem Bereich anpassen können.

Inhalt
Dieser Meisterkurs besteht aus 13 einzelnen Kurswochen.In Ergänzung zu dem während der Kurswochen vermittelten Unterrichtsstoff gehen die Veranstalter davon aus, dass die Teilnehmer in der kursfreien Zeit den Unterrichtsstoff zu Hause vertiefen.

Teil I – Fachpraxis
Gestalteter Franzband 1/1-Leder (Goldschnitt und Handvergoldung) mit Kassette;Gestalteter Pergamentband mit Schuber; Einrichten von Maschinen (Falzmaschinen, Planschneider, etc.); Planen und Vorbereiten der bei der Meisterprüfung vorgeschriebenen Projektarbeit.

Teil II – Fachtheorie
Buchbindetechnik: Herstellungstechniken und Produkte der Buchbinderei; Materialkunde; Maschinenkunde;Druckverfahren; technische und naturwissenschaftliche Grundlagen; Stilkunde und Fachgeschichte; Typographie; Gestaltung. Auftragsabwicklung: Berufsspezifische Regelungen; Auftragsbeschaffung; Fachzeichnen; Management und Fertigungsplanung; Kalkulation und Angebotserstellung. Betriebsführung und Betriebsorganisation: Betriebsplanung und Betriebskosten; Personalverwaltung;Marketing und Kommunikation; Arbeitsschutz, Umweltschutz,

Seminarzeit
Start: 5. November 2018
13 Wochenblöcke
Montags – Samstags 8:00 Uhr – 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 3E 01. 03
Referent/in: Referenten des Buchbinder-Collegs
Gebühr:  7700,- € zzgl. Prüfungsgebühren

Buchbindermeisterschule
Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart
Holderäckerstrasse 37
70499 Stuttgart

Ansprechpartnerin:
Barbara Füßle
Tel. 0711 1657-674
Fax 0711 1657-670
barbara.fuessle@hwk-stuttgart.de


BDBI Verleiht die Silberne Ehrennadel

Hans-Dieter Jung (Vorstandsmitglied BDBI) verleiht
bei der Sitzung des Zentralen-Fachausschusses für Berufsbildung
Druck und Medien (ZFA) am 6.6.2018 in Kassel
Herrn Theo Zintel (Referent für Bildungspolitik beim
Bundesverband Druck- und Medien bvdm) die Silberne
Ehrennadel des BDBI und bedankt sich für die gute
Zusammenarbeit in den letzten Jahren.